Sprachunabhängiges „4x4“ Anwendungskonzept

Systematisches Arbeiten will gelernt sein. Kaum ein/e Mitarbeiter/in geht von sich aus bei der Reinigung so methodisch vor, dass Hygiene, Effektivität und Effizienz immer gewährleistet sind. Die hier genannten Maßnahmen sollten in Schulungen vermittelt werden und das Wissen auch regelmäßig aufgefrischt werden.

Dabei hilft auch die Erkenntnis, dass die „4x4" Methoden sehr sinnvoll sind, denn es liegt in der Natur des Menschen, dass die Regeln dann besser befolgt werden, wenn er ihren Nutzen erkennt. Deshalb sollten die "4x4" Methoden nicht nur an und für sich gelehrnt, sondern auch deren Hintergründe erläutert werden wie z.B. Keime-,Bakterien-, oder Viren Verschleppung. Auch sollten die Vorteile hervorgehoben werden, die das systematische Vorgehen für die Reinigungskräfte selbst hat: Sie müssen weniger Wasser schleppen und kommen besser mit der Arbeit voran und laufen weit weniger Gefahr etwas falsch zu machen, sich oder andere anzustecken.

Ein etabliertes Anwendungssystem in der Gebäudereinigung, sollte aktiv auf die umsetzung kontrolliert werden , denn Systematik bedeutet Professionalität und Qualität. Das wird von Kunden bereits bei der Auswahl eines Dienstleisters positiv wahrgenommen. Entsprechende Hinweise auf Firmenhomepages und anderem Werbematerial sind also sinnvoll.